Prepaid Handytarife

UMTS Daten Flatrate

maXXim prepaid
TARIFVERGLEICH | HANDY BUNDLES | NEWS  

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

:: Fonic UMTS Flatrate

Mobiles Internet mit UMTS und Laptop

Immer mehr Menschen möchten mit ihrem Laptop oder Notebook überall mobil das Internet nutzen, doch die meisten UMTS Flatrates verlangen hierfür hohe monatliche Kosten, egal wie oft überhaupt per UMTS oder GPRS im Internet gesurft wird. Eine gute Alternative bietet hier der Prepaid Surf Stick von Fonic.

Hierbei handelt es sich um eine so genannte Tages-Flatrate, bei der nur jene Tage bezahlt werden müssen, an denen auch tatsächlich über den UMTS Anbieter auf das Internet zugegriffen wurde. Hierfür verlangt Fonic eine Gebühr von 2,50 Euro für einen gesamten Tag. Wer täglich mit dem Laptop über UMTS online geht, kann mit einer gewöhnlichen UMTS Flatrate auf jeden Fall günstiger surfen, doch gerade jene, die eben nicht ständig einen Zugang über das Handynetz benötigen, können mit dieser Prepaid UMTS Flatrate kräftig sparen.

Das Startpaket inklusive Fonic UMTS Surf Stick und selbstinstallierender Software bietet Fonic zum Preis von 69,95 Euro an. Dies erscheint auf den ersten Blick viel, betrachtet man es aber etwas genauer, so ändert sich das Bild. Zum einen erhält man zu diesem Preis bereits die gesamte nötige Hard- und Software, zum anderen entstehen hier keinerlei laufende Kosten, denn wird der UMTS Zugang nicht genutzt, muss auch nichts gezahlt werden. Benötigt man diesen mobilen Internetzugang, zahlt man mit 2,50 Euro nur den jeweiligen Tag. Außerdem verlangen auch UMTS Anbieter mit mehrjährigen Verträgen und monatlich anfallenden Kosten ähnliche Preise für die nötige Hardware.

Dabei bietet Fonic bei dieser Internet Flatrate die gleichen Vorzüge, wie es sie auch bei der Prepaid Simkarte für Handys gelten: Es entstehen keine Bearbeitungsgebühren bei Nichtnutzung und nicht benötigtes Guthaben kann auch wieder ausgezahlt werden.

Unserer Meinung nach bietet Fonic mit diesem bisher einmaligen Konzept ein sehr interessantes Produkt, welches sich vor allem für alle Notebook Besitzer eignet, die überall einen schnellen UMTS Internetzugang nutzen möchten, diesen aber nicht ständig benötigen.

Fonic bietet zum Start auch noch einen Bonus: Neukunden erhalten 5 kostenlose Nutzungstage, was einer Ersparnis von 12,50 Euro entspricht.

Weiter zum Fonic UMTS Angebot

Fonic Prepaid UMTS Daten Flatrate


:: Prepaid UMTS Flatrate

UMTS Flatrate für 19,90 Euro / Monat

Ganz neu ist das Angebot vom Prepaid Discounter Blau.de, welcher eine vollwertige UMTS Daten Flatrate für nur 19,90 Euro pro Monat auf Prepaid Basis anbietet – völlig ohne Vertragsbindung, wie man es von einer Prepaidkarte kennt.

Hierfür kann jede bestehende Blau.de Simkarte genutzt werden, die Daten Flatrate wird einfach mittels der kostenlosen Kurzwahl 1155 hinzu gebucht und kann auf gleichem Wege auch jederzeit wieder abbestellt werden. Für 19,90 Euro kann man mit dieser Flatrate 30 Tage lang kostenlos per UMTS, oder wo dies nicht verfügbar ist per GPRS, mobil im Internet surfen oder auch Daten wie Klingeltöne und alles andere downloaden. Einzig ausgenommen sind Voice-over-IP und Peer-to-Peer Dienste, dies ist jedoch normal bei mobilen Flatrates.

Eine Blau.de Simkarte erhalten Sie bereits für 19,90 Euro und diese beinhaltet bereits 25,00 Euro Startguthaben – somit gibt es die Prepaidkarte praktisch kostenlos und das nötige Guthaben für mehr als 30 Tage Flatrate-Nutzung sind gleich vorhanden.

UMTS Flatrate mit USB Surf-Stick

Blau.de bietet auch ein Startpaket an, bei dem zum Preis von 99 Euro neben der Simkarte und 20 Euro Guthaben auch gleich noch ein USB-Surfstick enthalten ist. Dieser Surf-Stick wird einfach in einen freien USB-Slot an Laptop oder PC angeschlossen und nach einer kurzen automatischen Installation kann direkt auf das Internet zugegriffen werden. Ebenfalls möglich ist das Versenden von SMS direkt vom PC für nur 9 Cent pro SMS.

Selbstverständlich kann die mit dem Surfstick ausgelieferte Simkarte auch in einem Handy genutzt werden, um die Daten-Flatrate mit dem Mobiltelefon zu nutzen und für nur 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze zu telefonieren.

Weiter zu Blau.de


:: Prepaid UMTS Datenpaket

UMTS für Notebook und Handy

Während sich das Angebot von Fonic vor allem an jene Internet Nutzer richtet, die nur an wenigen Tagen im Monat das mobile Internet nutzen, dann aber eher größere Datenmengen inklusive haben möchten, bietet Blau.de ein völlig anderes Konzept. Auch hierbei handelt es sich um eine reine Prepaid Simkarte, bei der man jedoch jederzeit ein 1-GB-Datenpaket hinzu buchen kann.

Ohne ein solches Datenpaket berechnet Blau.de 24 Cent pro Megabyte Datenübertragung und dies mit einer 10-kb-Taktung, dieser Datentarif gehört bereits zu den günstigsten Prepaid Tarifen am Markt. Für ein Datenpaket von einem Gigabyte verlangt Blau.de jedoch nur 9,90 Euro, was einem Preis von weniger als einem Cent pro Megabyte entspricht. Ein solches Datenpaket hat eine Gültigkeit von 30 Tagen, man hat also einen ganzen Monat Zeit um diese Datenmenge aufzubrauchen, nicht verbrauchtes Daten-Guthaben verfällt hier allerdings nach Ablauf der 30 Tage.

Diese Variante ist vor allem für jene interessant, die viele Tage im Monat das Internet nutzen, dabei aber zumindest keine sehr großen Datenmengen laden, sondern das Notebook oder auch Smartphone eher zum Surfen oder Email schreiben verwenden. Allerdings ist es auch jederzeit möglich während eines Monats mehrere Datenpakete zu buchen, da man bei einem vorzeitigen Verbrauch des Guthabens per SMS darüber informiert wird.

Blau.de bietet bisher keinen UMTS Stick an, ein solcher kann jedoch bereits für unter hundert Euro zum Beispiel bei Ebay oder Amazon als USB- oder PCMCIA-Variante erworben werden. Dafür ist die Prepaid Simkarte mit 19,90 Euro aber auch deutlich günstiger und aufgrund einer aktuellen Aktion, speziell für Besucher von Prepaidy.de, erhalten Sie noch bis zum 18.12.2008 ein Startguthaben von 25,00 Euro.

Es handelt sich hierbei übrigens um eine im Handy nutzbare Simkarte mit dem günstigen Blau.de Prepaid Tarif, bei dem für alle Gesprächsminuten und SMS lediglich 9 Cent anfallen. Ob als im Notebook oder auch als vollwertige Simkarte in Handy oder Smartphone, mit Blau.de kann nicht nur günstig mobil gesurft, sondern auch ebenso günstig telefoniert werden.

Weiter zu Blau.de


:: UMTS Anzeigen

:: Mobiles Internet mit UMTS Stick

Wie kommt man eigentlich mit dem Laptop per UMTS ins Internet?

Das Startpaket von Fonic beinhaltet bereits einen UMTS Stick mit Simkarte, wodurch das Mobile Surfen sehr schnell beginnen kann. Der UMTS Stick wird dazu einfach in einen freien USB-Slot gesteckt und die mitgelieferte Software installiert. Nun verbindet der Stick den mobilen PC über das Handynetz von Fonic mit dem Internet und sofern verfügbar, kann sofort mit UMTS-Geschwindigkeit gesurft werden. Sollte dies in der jeweiligen Region nicht verfügbar sein, so verbindet der Stick automatisch über das GPRS-Netz mit dem Internet. Des Weiteren ist die volle UMTS Geschwindigkeit auf einen maximalen Download von einem Gigabyte pro Tag begrenzt, ist dieser überschritten wird die Downloadgeschwindigkeit ebenfalls auf GPRS-Niveau reduziert.

Der entscheidende Punkt bei diesem Prepaid UMTS Angebot ist aber, dass bei Nichtnutzung auch keine Kosten entstehen. Da volle Flatrates zum Beispiel bei MoobiCent bereits für unter 30 Euro pro Monat genutzt werden können, lohnt sich eine Prepaid UMTS Flatrate nicht für Dauernutzer des mobilen Internets, doch gerade wenn man eben nicht täglich über das Handynetz ins Internet muss, kann man durch die Prepaid Tagesflatrate von Fonic erheblich sparen.

Weiter zum Fonic UMTS Angebot


:: Prepaid Surfsticks

Weitere Prepaid Surfsticks

wkw-Mobil Surfstick

RTL Surfstick





---------------------------------------------------------------------------------

© UMTS Prepaid Daten Flatrate auf Prepaidy.de 2006-2008